Der Zuckerbäcker - Blog

Zurück zum Blog

In der Weihnachtsbäckerei – Plätzchen backen mit Süßigkeiten 2

Jan 4. 12. 2017, 15:48 | Aus Der Zuckerbäckerei, DIY Ideen, Die Welt der Süßigkeiten, Zauber der Kindheit

Weihnachtszeit ist Backzeit

In den kalten Wintermonaten gibt es nichts Besseres als eine süße Portion selbstgemachte Plätzchen und einem warmen Tee. Am liebsten vernaschen wir die Leckereien gemütlich Zuhause mit den besten Freunden oder der Familie. Den 1. Advent hat Der Zuckerbäcker ganz besonders verbracht. Zu Gast in der Weihnachtsbäckerei hat er viele verschiedene Plätzchen ausprobiert und gebacken. Unser Highlight: Plätzchen mit Fruchtgummi-Füllung. Ob das schmeckt? Und wie.

Wir finden, dieses Rezept solltet Ihr unbedingt auch mal ausprobieren.

Damit Eure Weihnachts-Plätzchen-Aktion ein voller Erfolg wird, darf natürlich nicht die passende Musik fehlen. Das Zuckerbäcker-Team hat seine liebsten Weihnachtslieder in einer „Plätzchen Songs“ Playlist auf Spotify für Euch zusammen gestellt. Hört doch mal rein! Damit lässt es sich gleich viel besser backen.

Plätzchen mit Fruchtgummi Sternchen

Rezept:

400 Gramm Mehl

200 Gramm Zucker

100 Gramm gemahlene Mandeln

250 Gramm Butter

2 Eier

½ Päckchen Backpulver

1 Päckchen Vanillezucker

Fruchtgummi Sterne oder Gummibärchen

Reicht für ca. 2 Bleche (40 Plätzchen)

Zubereitung:

1. Gebe alle Zutaten in eine Schüssel, gut durchkneten, damit ein geschmeidiger Teig entsteht (ca. 30 Minuten in den Kühlschrank und kalt stellen)

2. Heize den Ofen auf ca. 150 Grad vor und nehme den Teig aus dem Kühlschrank

3. Den Teig kannst Du anschließend nochmals gut durchkneten und mit ein bisschen Mehl bestäuben

4. Aus dem großen „Teigbollen“ nimmst Du Dir gleichgroße Stücke heraus (ca. 2-3cm dick) und formst sie in Deiner Hand zu kleinen Kugeln

5. Das Backblech legst Du mit Backpapier aus und platzierst darauf die Teigbällchen mit ein bisschen Abstand, da sie noch aufgehen und größer werden. Mit einer abgerundeten Spitze von einem Nudelholz oder eines Holzlöffels, drückst Du in die Mitte des Teigbällchen ein, damit dort der Fruchtgummi-Stern Platz hat

6. Die Plätzchen werden für ca. 5 Minuten in den Backofen geschoben, bis sie ein bisschen Farbe bekommen haben´

7. Anschließend nimmst Du das Blech heraus und gibst in die Vertiefung zwei Fruchtgummi Sterne oder ein Gummibärchen

8. Für 2 Minuten kommen die Plätzchen mit Fruchtgummi-Füllung in den Backofen, sobald das Fruchtgummi zerlaufen ist, kannst Du sie wieder rausnehmen

Für alle Naschkatzen, denen das zu bunt ist, wir überlassen es Euch selbst. In unserem Online-Shop habt ihr die Möglichkeit, Eure gemischte Süßigkeiten-Tüte aus Schulzeiten selbst zusammen zustellen. Ob Frösche, Pfirsichringe, Erdbeerschnüre, Schlüpfe oder Brause Ufos. Egal, welche Süßigkeit Du früher am liebsten genascht hast, bei uns findest Du sie wieder. Ob als „Zuckersüß“ oder „Schleckermäulchen“-Tüte, die Kiosktüte könnt ihr individuell gestaltet.

Frohes Naschen, ob mit Plätzchen oder aus der Süßigkeiten-Tüte!

Zurück zum Blog

2 Kommentare zu In der Weihnachtsbäckerei – Plätzchen backen mit Süßigkeiten

  1. Pingback: Der Zuckerbäcker Blog – Immer wissen was bei uns los ist

  2. Pingback: Der Zuckerbäcker Blog – Immer wissen was bei uns los ist

*

Pflichtfelder *