Der Zuckerbäcker - Blog

Zurück zum Blog

Schneemann Kekse selber backen! 0

Jan 4. 12. 2019, 9:52 | Aus Der Zuckerbäckerei, DIY Ideen, Zauber der Kindheit

Let it snow, let it snow, let it snow!


Heute ist der 04.12. und Tag des Plätzchens! Endlich wird wieder los geknuspert… yummi :)

So langsam wird’s auch richtig gemütlich. Die ersten Weihnachtsmärkte haben geöffnet, die Lichter funkeln in den Städten und der Weihnachtsduft liegt in der Luft. Auch die Tage werden kälter und wir können es kaum abwarten bis der erste Schnee fällt. Aber wieso denn warten, wenn wir uns selbst süße Schneemänner bauen bzw. backen können. Mit unserem Schneemann Bastelset kannst Du das ganz einfach nachmachen.

Nicht nur das, wir haben uns ein tolles Winter-Plätzchen-Rezept ausgesucht, mit dem Du süße Schneemann Kekse, perfekt für die Winterzeit nach backen kannst.

Alles was Du brauchst:

Zutaten für den Teig:

250 g Mehl

75 g Zucker

1-2 Eier (Größe M)

125 g Butter oder Margarine

1 Pkt. Backpulver

Zubereitung Teig:

Mehl, Zucker, Eier, Backpulver und Butter in eine Form geben und einmal gut durch kneten oder rühren bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist. Den Teig dann für 30 Minuten ruhen lassen und kurz in den Kühlschrank stellen.

Zutaten für die Verzierung:

frisch ausgepresster Zitronensaft

200 g Puderzucker

10 weiße Marshmallows

Smarties oder Mini Marshmallows

Lebensmittelfarbe

oder Schneemann Bastelset

Zubereitung Kekse:

Rolle den Teig auf dem Tisch aus (ca. 1 cm dick) und steche mit einem runden Ausstecher oder Wasserglas Kreise aus. Ab aufs Backblech und für ca. 12-15 Minuten bei 180 Grad Umluft goldbraun backen.

Die Verzierung:

Als nächstes rührst Du den Puderzucker mit dem Zitronensaft zusammen bis ein Guss entsteht. Wenn die Kekse abgekühlt sind, kannst Du anfangen den Zuckerguss auf die Plätzchen zu verteilen. Auf das hintere drittel kommt dann die weiße Schaumzuckerkugel. Mit den Smarties ebenfalls, am besten so, dass man erkennen kann, dass es die Knöpfe sind. Am Ende kannst Du mit der Lebensmittelfarbe Arme und Gesicht bemalen.


Viel Spaß :)

Zurück zum Blog

*

Pflichtfelder *