Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Facebook Pixel

Das Facebook-Pixel ist ein Analysetool. Du kannst damit die Wirksamkeit deiner Werbung messen, indem du die Handlungen analysierst, die Personen auf deiner Website ausführen.

Google Analytics

Analysiert die Website-Nutzung, um kundenspezifischen Inhalt zu liefern.
Führt Analysen durch, um die Website-Funktionalität zu optimieren.

Lebensdauer der Cookies: 2 Jahre

Google Analytics eCommerce

Conversion Tracking mit der Google Analytics eCommerce Erweiterung.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen

Süßes Windlicht selbermachen für den perfekten Sommerabend!

09.08.2019 14:03

Hach Sommer, was bist Du schön! Wer gehört auch zu den absoluten Sommerkindern?

Laue Sommernächte, die haben wir gerade jetzt besonders gern! Am liebsten verbringen wir sie mit unseren Lieblingsmenschen und mit etwas zum Naschen im Garten, auf dem Balkon oder im Park. Natürlich darf’s dabei auch etwas gemütlich sein und dafür haben wir gesorgt. Aus unseren Naschgläsern kannst Du schöne Windlichter mit sogenannten Tassel basteln. Ein bisschen Sand für das Urlaubsfeeling und ein Teelicht dazu für die Beleuchtung. Fertig!

Unsere Naschgläser haben den Vorteil, dass man sie nach dem Verzehr super weiterverwenden kann. Das Einmachglas bietet sich ideal an, um ein paar Nudeln, Haferlocken oder Nüsse darin aufzubewahren, aber man kann auch kreativ werden. Ob als Marmeladenglas, Suppenglas oder Kerzenglas – wir haben schon viele tolle Ideen mit unseren Bügelgläsern umgesetzt.

Für die Windlichtvariante brauchst Du:

- farbige Schnüre

- kleines Stück Pappe

- Schere

- Bügelglas (Deckel entfernen)

- feste Kordelschnur

Anleitung:

1. Schritt: Als erstes schneidet Du die feste Kordelschnur zurecht, sie muss genau 2 mal um das Glas passen und für einen Knoten am Ende reichen (bitte mit einrechnen)

2. Schritt: Zwischen Pappe und farbiger Schnur wird die Kordel gelegt. Dann bindest Du die farbige Schnur min. 20-30 mal um die Pappe, bis Du ein gutes Stück umfädelt hast.

3. Schritt: Danach schneidest Du die untere Seite der Fäden auf. Gleich danach nimmst Du Dir ein weiteres kleines Stück Faden und bindest einen Knoten um die obere Schnur, damit die vielen kleinen Fäden fest halten und nicht weg fallen (sonst wäre alles umsonst).

4. Schritt: Jetzt fängt alles wieder von vorne an. In passenden Abständen kannst Du die Schritte wiederholen und die Farben variiieren, hierbei kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen.

Viel Spaß! :)